RuheForst GmbH unterstützt Bürgerverein Hilchenbach e. V.

28. November 2016 – 

Bereits im Jahr 2015 hatte die RuheForst GmbH 5.000 Euro für das Projekt „Kultureller Marktplatz“ in Dahlbruch an die Stadt Hilchenbach gespendet.

spende_ruheforst_scheckuebergabe3Nun machte das Unternehmen, das auch in Hilchenbach ein Waldgelände für Bestattungen betreibt, deutlich, dass es den Erhalt wichtiger gesellschaftlicher Angebote weiter fördern möchte. Als einen geeigneten Partner sieht die RuheForst GmbH dabei den Bürgerverein Hilchenbach e.V. an, der sich in erster Linie für die Neugestaltung des Kultur-, Sport- und Freizeitzentrums in Dahlbruch, aber auch für andere der Bevölkerung zu Gute kommende Maßnahmen einsetzt.

Geschäftsführer Jost Arnold übergab nun symbolisch einen Scheck über die gespendete Summe in Höhe von 5.000 Euro an den Vorsitzenden Hans-Peter Hasenstab und Schriftführerin Nina Ehrler vom Bürgerverein Hilchenbach. Insgesamt hat die RuheForst GmbH damit bereits 10.000 Euro für das Projekt „Kultureller Marktplatz“ bereitgestellt.

Die Vorstandsmitglieder dankten Jost Arnold herzlich und freuten sich über die Spende als wichtigen Beitrag für die Arbeit und Ziele des Vereins. Hans-Peter Hasenstab lobte besonders die Identifikation mit Hilchenbach, die die RuheForst GmbH mit ihrem finanziellen Engagement vor Ort immer wieder deutlich macht.

Anschließend erkundigte sich Jost Arnold beim Geschäftsführer des Bürgervereins, Hans-Jürgen Klein, nach dem Stand des Projektes „Kultureller Marktplatz“. Gerne berichtete der auch bei der Stadt Hilchenbach für die Maßnahme zuständige Fachbereichsleiter Bürgerdienste, dass seit der ersten Spende der RuheForst GmbH im Jahr 2015 große Fortschritte erzielt wurden. Eine Landesförderung in Höhe von rund 1,3 Millionen Euro ist „als Startkapital“ im Städtebauförderprogramm 2016 zugesagt. Zurzeit läuft die Erarbeitung des Bauantrages durch das beauftragte Architekturbüro Reinhard Angelis aus Köln. Nach erfolgter Baugenehmigung, Ausschreibung und Auftragsvergabe ist ein Baubeginn im Herbst 2017 realistisch.

Gute Nachrichten, die Jost Arnold gerne hörte, denn als Hilchenbacher liegt ihm „seine“ Stadt besonders am Herzen. Auch ansonsten fördert das Unternehmen daher Angebote in der Stadt am Rothaarsteig zum Beispiel als Werbepartner im sportlichen Bereich. Jost Arnold zur Motivation und zum Engagement der RuheForst GmbH vor Ort: „Für uns ist wesentlich als Unternehmen Bestandteil des Stadtlebens zu sein und auch so wahrgenommen zu werden. Daher fördern wir Projekte und Angebote finanziell, die für die Lebensqualität in Hilchenbach bedeutend sind. Besonders wichtig ist mir persönlich, Freizeitangebote für jüngere Menschen zu erhalten, wie Kino, Theater und Sporthalle, die ich selbst in meiner Jugend gerne genutzt habe. Unsere Spende dafür, diese Angebote dauerhaft zu erhalten, ist daher gut angelegt.“

Neben dem Gewinn von Sponsoren freut sich der Bürgerverein Hilchenbach auch über Menschen, die den Einsatz für Hilchenbach durch ihre Mitgliedschaft unterstützen. Für einen Euro pro Monat ist man dabei! Informationen und Beitrittserklärungen sind im Internet unter www.bürgerverein-hilchenbach.de zu finden. Interessierte können sich gerne auch an den Geschäftsführer Hans-Jürgen Klein, Telefon 02733/288-231 und E-Mail hj.klein@hilchenbach.de, wenden.

Print Friendly, PDF & Email